We would like to place cookies on your computer to help us make this website better. Read more ×

THEATER

DE: Schwerin, Mecklenburgisches Staatstheater: „Jekyll & Hyde“2018-02-16
    Der angesehene Londoner Arzt Dr. Henry Jekyll hält es für möglich, durch eine von ihm entwickelte Droge das Böse vom Guten im Menschen trennen zu können. Der Vorschlag einer Erprobung der Substanz an Patienten stößt beim medizinischen Fachkollegium auf Ablehnung. Um seine Theorie zu beweisen, unternimmt der ehrgeizige Forscher einen Selbstversuch – mit entsetzlichen Folgen: Denn der biedere Wissenschaftler verwandelt sich in den skrupellosen Mr. Hyde, der fortan als Mörder durch die nächtlichen Straßen zieht. Grausam nimmt er Rache an seinen Widersachern und befriedigt rücksichtslos seine erotischen Gewaltfantasien an der Prostituierten Lucy, die er schließlich brutal umbringt. Das Experiment ist außer Kontrolle geraten.

 

Frank Wildhorns 1990 in Houston/Texas uraufgeführtes Kult-Musical „Jekyll & Hyde“ nach der vielfach verfilmten Novelle von Robert Louis Stevenson fasziniert als schauriges Psychodrama vor der nebligen Kulisse des viktorianischen Londons nicht nur Liebhaber des Horror-Genres. Der Musical-Krimi um das Doppelleben des fanatischen Wissenschaftlers fesselt auch musikalisch durch die raffinierte Mischung aus Pop- und Rockmusik, düsteren Balladen und exzessiven orchestralen Klangeffekten. Grusel und Gänsehaut sind garantiert!
Regisseur Kay Kuntze, Generalintendant von Theater und Philharmonie Thüringen Altenburg-Gera, stellt mit seiner eindringlichen und spannenden Inszenierung auch die irritierende Frage: Wie viel Jekyll und Hyde steckt in jedem von uns?
 
Premiere am Freitag, den 16. Februar 2018 um 19.30 Uhr im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters.
 
Weitere Vorstellungen: 17.02. um 19.30 Uhr, 18.02. um 18.00 Uhr, 22.02. um 19.30 Uhr, 23.02. um 19.30 Uhr, 24.02. um 19.30 Uhr, 25.02. um 18.00 Uhr, 08.03. um 19.30 Uhr, 09.03. um 19.30 Uhr, 21.05. um 18.00 Uhr, 22.05. um 19.30 Uhr, 25.05. um 19.30 Uhr, 26.05. um 19.30 Uhr, 27.05. um 18.00 Uhr, 28.05. um 19.30 Uhr im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters
 
“Jekyll & Hyde”

Musical in zwei Akten
Buch und Liedtexte von Leslie Bricusse
Musik von Frank Wildhorn, Orchestrierung von Kim Scharnberg

Karten kann man hier kaufen/bestellen.
 
(Presse Mitteilung)
 

(4)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Newsletter
news news news • Ab 18. September im Gärtnerplatztheater in München ist das enthusiastisch gefeierte Ballett "La Strada" von Marco Goecke zu sehen. Czym jest miłość? Reakcją chemiczną zachodzącą w naszym mózgu pod wpływem fenyloetyloaminy, noradrenaliny i dopaminy? Pobudzającą mieszanką feromonów? Czy może czymś więcej? Czy można w życiu kochać tylko raz, a może "każda miłość jest pierwsza"? O mały włos klip do utworu „EVA” powstałby na jamajskim polu marihuany.Jennifer Lopez w przebojowej komedii o współczesnym kopciuszku, który z pracownicy hipermarketu przeistacza się w królową biznesu. Bésame Mucho, Jalapeños und Sombreros – mexikanische Strahle in München Das in der bayerischen Hauptstadt gelegene Restaurant Zapata ist schon seit 1996 den Anforderungen der größten Feinschmecker gewachsen. Nicht nur […]Obraz Bernarda Bellotta „Widok Kapitolu z kościołem Santa Maria in Aracoeli”, wykonany na zmówienie króla Stanisława Augusta Poniatowskiego, po 200 latach powrócił do dawnej siedziby królewskiej.Mutig, kompromisslos, im Trend – voller Modereferenzen und gewagter, überraschender Schnitte. / Bold, uncompromising, trendy - full of fashion references and daring, surprising cuts. / Odważny, bezkompromisowy, modny - pełen modnych referencji i odważnych, zaskakujących cięć.