Ziemowit Szczerek

Der aus einem journalistischen Umfeld stammende Schriftsteller Ziemowit Szczerek (geb. am 6. April 1978 in Radom) ist Rechtsanwalt und Politikwissenschaftler. Vielleicht sind deshalb historische und politische Themen in seiner literarischen Arbeit beliebt. Als Bewunderer der europäischen Geschichte kooperiert er mit der aller zwei Monate erscheinende Zeitung „Nowa Europa Wschodnia”, er publiziert auch unter den Titeln „Lampa”, „Studium”, „Opowiadania”. Für das Buch “Tatuaż z tryzubem” wurde er in der Volksabstimmung “Buch des Jahres 2015” des Portals lubimyczytać.pl in der Kategorie “Sachbücher” nominiert.

Im Mai 2020 veröffentlichte der Verlag Znak Literanova seine neueste Kriminalgeschichte Cham z kulą w głowie.

Auf dem Bild Ziemowit Szczerek, Fot. Albert Zawada

(kw)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.