Naomi Watts, Instagram

Naomi Watts wird in dem Film unter der Regie von Malgorzata Szumowska spielen

Autor/in: Katarzyna Wakuła
Veröffentlicht am Februar 10, 2021

Die Dreharbeit an dem Drama „Infinite Storm“ unter der Regie von Malgorzata Szumowska und Michal Englert ist im Gange. Naomi Watts wird die Hauptrolle dabei spielen!

Das Drehbuch von Josh Rollins basiert auf der Geschichte von Pam Bales – einer Bergführerin und Krankenschwester, die allein während eines Schneesturms eine Rettungsaktion durchgeführt hat. Ihre heldenhafte Haltung wurde ursprünglich in dem Artikel „Hohe Orte: Fußspuren im Schnee führen zu einer emotionalen Rettung“ von Ty Gagne beschrieben. Das polnische Duo wird einen Film für Bleecker Street und Sony Pictures Woldwide drehen.

Małgorzata Szumowska i Michał Englert, fot. Zuza Krajewska
Małgorzata Szumowska i Michał Englert, fot. Zuza Krajewska

„Ich freue mich, mit so großartigen Partnern wie Sony, Bleecker, Maven und natürlich Naomi Watts zusammenzuarbeiten, die ich bewunderte und mit denen ich schon lange zusammenarbeiten wollte. […] Pam ist eine außergewöhnliche und mutige Frau, deren Reise faszinierend und voller Hoffnung ist. Josh Rollins hat eine starke und emotionale Geschichte des Überlebenswillens geschrieben, die in diesen dunklen Zeiten dringend benötigt wird. Ich freue mich darauf, an diesem Projekt zu arbeiten” – sagte Szumowska.

Das letzte Werk von Malgorzata Szumowska und Michal Englert, „Es wird nie wieder Schnee geben“ (Sniegu juz nigdy nie bedzie), ist ein polnischer Kandidat für den Oscar in der Kategorie Bester internationaler abendfüllender Film. Die Nominierungen für die Oscar-Verleihung werden am 15. März bekannt gegeben, und die Preisverleihung findet dieses Jahr am 25. April statt.

Auf dem Bild oben: Naomi Watts, Quelle: Instagram

(Redaktion/Pressemitteilung)
Opublikowano: 8.02.2021

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.