Der Film „Eine größere Welt“ von Fabienne Berthaud ist eine zauberhafte, visuelle Meditation ins Innere

Autor/in: Katarzyna Wakuła
Veröffentlicht am Oktober 2, 2020

Nach dem Tod ihres geliebten Mannes versucht Corine (Cécile de France) ihre geistige Ruhe wieder zu finden und ihren inneren Schmerz und Traurigkeit zu bekämpfen. Dabei sollte ihr eine einzigartige Reise in die Mongolei helfen. Doch weiß sie noch nicht, dass während der Expedition in eine der entferntesten Ecken Asiens sie eine tiefere Wahrheit über sich selbst entdecken wird. Die Französin soll eine seltene schamanische Gabe besitzen, die weiter ausgebildet werden sollte. Nach der Rückkehr ist das alte Leben nicht mehr so wie früher. Corine beginnt daran zu glauben, dass sie zu einer größeren Welt gehört.

Der herzrührende und beunruhigend interessante Film unter der Regie von Fabienne Berthaud ist eine Geschichte über die Entdeckung der tiefsten Schichten der eigenen Psyche und den Glauben an die natürliche Verbindung von Lebenden und Toten. Woran man aber nach dem Anschauen des Filmes glauben wird, liegt beim Betrachter.

„Eine größere Welt“ ist nach wahren Begebenheiten die die Erlebnisse von Corine Sombrun in der Mongolei verfilmt, die sie in dem Buch „Mein Leben mit den Schamanen“ verarbeitet hat. Die zauberhafte Bilder der mongolischen Natur oder die aufgenommenen Unterwasserszenen bleiben tief in der Erinnerung.

In Frankreich avancierte „Eine größere Welt“ mit 300.000 Zuschauern zum Kinoerfolg, in Deutschland startete er im Juli 2020 bundesweit im Kino. Auf DVD und VOD ist der Film ab dem 2. Oktober 2020 erhältlich.

„Eine größere Welt“
Regie: Fabienne Berthaud
Besetzung: Cécile de France, Ludivine Sagnier
Genre: Drama
Produktion: Frankreich/Belgien 2019
Laufzeit: 100 Min.
Sprachfassung: dtF, OmU

Veröffentlicht: 2.10.2020
Autorin: Katarzyna Wakula

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.