Ein Schritt zum Verlieben?

Autor/in: Katarzyna Wakuła
Veröffentlicht am August 16, 2019

Haben Sie sich jemals gefragt: Was ist Liebe? Eine chemische Reaktion, die in unserem Gehirn unter dem Einfluss von Phenylethylamin, Noradrenalin und Dopamin abläuft? Nur eine Mischung aus Pheromonen? Oder vielleicht etwas mehr?

Sicherlich haben Sie schon mal einen Zustand erlebt, der in seinen verschiedenen Phasen einer Form von Liebe, Verlangen, Verliebtheit, Vergessenheit oder irrationaler, euphorischer Begeisterung ähnelt, die manchmal schon an Wahnsinn grenzt… Kann man im Leben nur einmal wirklich lieben oder ist vielleicht „jede neue Liebe eigentlich die erste“? In speziell ausgewählten, klassischen polnischen Literaturwerken werden die verschiedenen Schattierungen der Liebe gezeigt.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.