Dank der hohen Besucherfrequenz, die während der Ausstellung „Wyspiański” verzeichnet wurde, fiel die Entscheidung über die Entstehung eines neuen Museumskomplexes. Das Projekt nimmt an einem Architekturwettbewerb teil, dessen erster Preis 90 Tsd. Zloty beträgt.

Das Design des Stanisław Wyspiański Museums wird aus 134 Bewerbungen ausgewählt

Autor/in: Katarzyna Wakuła
Veröffentlicht am August 16, 2019

Das Wyspiański-Museum soll Teil eines größeren Ganzen sein, des neuen Museumsviertels in Krakau. Es soll eine moderne narrative Institution sein, die die Silhouette, die künstlerischen Errungenschaften und das Erbe von Stanisław Wyspiański im breiten Kontext der Epoche sowie der europäischen und der Weltkunst präsentiert. Andrzej Betlej, Direktor des Nationalmuseums in Krakau, erklärt die Entscheidung, ein neues Museum zu errichten, mit dem Besuchererfolg der Wyspiański-Ausstellung, die über 268.000 Besuchern verzeichnete.

– Das Museum soll weit mehr als nur eine Galerie mit Werken eines bedeutenden Künstlers sein. Es soll eine Institution in der Form eines Wissenschafts- und Wissenszentrums sein, die es ermöglicht, die Errungenschaften und das Erbe von Stanisław Wyspiański zu nutzen. Es soll zeigen, wie vielfältig und universell, modern und europäisch sein Charakter ist, in dem er bildende Kunst, Literatur, Theater und sogar Architektur und Denkmalpflege vereint – erklärt der Präsident des Verbandes der polnischen Architekten, Archiv der Krakauer Filiale, Bohdan Lisowski.

Der Preispool im Wettbewerb beträgt 275.000 PLN. Der Gewinner erhält 90.000 PLN und eine Einladung zur Verhandlung im Rahmen eines Vergabeverfahrens aus einer Hand für eine umfassende Projektdokumentation des Wyspiański-Museums. Die Teilnehmer der zweiten Stufe erhalten Preise in Höhe von 30.000 PLN. Die Frist für die Einreichung vorgefertigter Studien für Architekturbüros, die sich für die erste Etappe qualifizieren, endet am 26. Juli 2019. Die erste Etappe des Wettbewerbs endet am 12. August 2019 und Wettbewerbsarbeiten in der zweiten Etappe können bis zum 4. Oktober eingereicht werden. Die Wettbewerbsergebnisse werden am 11. Oktober 2019 bekanntgegeben.

Autor: Redakcja

Datum: 26.07.2019 - 11.10.2019
Lokalisierung: Aleja 3 Maja 1, 30-062 Kraków


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.